This documentation shows how gentrification and business magnates are affecting a popular neighbourhood in Hamburg. St. Pauli is famous for many things, among them being a working-class neighborhood, for sake of upping the statistics, the former residents – a pretty mixed bunch – are being expelled to make way for expensive hip housing projects.  It is sort of lengthy and after an hour or so it becomes a little repetitive, but you get the idea. A lot of people get to speak their minds and it conveys a genuine image of Hamburg today. Thx, Nadine!

“Die Leute raus – Mieten hoch – Bumm – ganz normal Kapitalismus oder wie sagt man”

Hamburgs berühmtester Stadtteil St. Pauli war lange auch der ärmste. Mittlerweile leben und arbeiten hier jedoch immer mehr Gut- und Bestverdienende. Die sozialen Gegensätze verschärfen sich. Der Film zeigt, dass St. Pauli nicht nur als Ausgeh- und Amüsierviertel, sondern vor allem als Wohn- und auch Wirtschaftsstandort attraktiv geworden ist. Altbauten verschwinden oder werden aufwändig saniert, das Mietniveau steigt rasant, Mietwohnungen werden in Eigentumswohnungen umgewandelt. Wer sich wehrt oder nicht mehr in das neue Bild passt wird des Ortes verwiesen – direkt oder indirekt. Das ist Gentrifizierung.

Von http://www.empire-stpauli.de/

Watch it here.

Advertisements